Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen

Jetzt auch in Bayreuth: Neue Initiative zur Nachhilfe                                   unter Ranzenpost - Tipps

Corona Pandemie - So geht es an den Schulen in Bayern weiter!

 

Der Unterricht startet für die Klassen 2-4 am 14.09.2021 um 7:45 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler werden von Ihren Klassenleitungen vom Schulhof abgeholt (3. und 4. Klassen benutzen bitte den Schulhofeingang und die 2. Klassen den Haupteingang)

Besucher der Schule sollten getestet, geimpft oder genesen sein!

 

Zur Einschulungsfeier gelten folgende Bestimmungen:

 

    1.  die Schülerinnen und Schüler müssen ein negatives Schnelltestergebnis mitbringen

         (eine Testmöglichkeit am 14.09. wird in der Schule eingerichtet. Bitte melden Sie sich, wenn sie

          dieses für ihr Kind in Anspruch nehmen wollen)

    2.  Erwachsene Begleitpersonen sollten möglichst negativ getestet, geimpft oder genesen sein

    3.  Es sind drei Begleitpersonen möglich

 

Bitte beachten Sie die Elternbriefe des KM zum Schulstart 2021/22 und zur Einführung von Pooltests

 

Start in das Schuljahr 2021/22

 

Einführung von PCR-Pooltests an der Schule     

 

(Erklärungen unter: http://www.km.bayern.de/pooltests )

 

 

Aktuell gelten folgende Coronaschutzmaßnahmen:

 

  • Bis zum 1. Oktober 2021 gilt eine inzidenzunabhängige Maskenpflicht – auch nach Einnahme des Sitz- bzw. Arbeitsplatzes. Dies soll den besonderen Risiken zum Schuljahresbeginn (z. B. durch Reiserückkehrer) Rechnung tragen.
  • Die Testungen werden ausgeweitet:
    • Wie bereits angekündigt wird in der Grundschulstufe sowie an Förderschulen mit den Schwerpunkten geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung sowie Sehen zwei Mal pro Woche ein PCR-Pool-Test („Lollitest“) durchgeführt. Bis die PCR-Pooltests anlaufen, wird drei Mal pro Woche mittels Selbsttest getestet.
    • An den übrigen weiterführenden Schulen bleibt es bei den Selbsttests, die bis auf Weiteres drei Mal pro Woche durchgeführt werden.

 

Weitere Informationen zum aktuellen Stand finden Sie unter:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

 

 

 

Unsere Schule ist nach Johann Paul Friedrich Richter (Jean Paul) benannt.

 

In seinen Werken finden sich auch viele Gedanken zum Umgang mit Kindern:

  • „Schaffet die Tränen der Kinder ab. Das lange Regnen in die Blüten ist schädlich.“
  • „Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, man muss sie auch gehen lassen.“
  • „Kindern ist keine Schule nötiger als die der Geduld.“
  • „Kinder lieben so leicht, so innig: Wie schlimm muss der's treiben, den sie hassen.“
Schule

Kontakt

Jean-Paul-Grundschule

Königsallee 19

95448 Bayreuth

 

Tel.: (0921 ) 7998910
Mail:

Termine