Startseite Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen

Corona Pandemie - So geht es an den Schulen in Bayern weiter!

Informationen zur Schuleinschreibung 2021 finden Sie unter dem Menüpunkt: Ranzenpost!

 

 

Stand 05.03.2021

 

das Schulamt gibt für die kommende Woche folgendes bekannt:

 

die Inzidenzwerte des RKI liegen am heutigen Freitag in der Stadt Bayreuth bei 73,5 und im Landkreis Bayreuth bei 111,9.

 

Somit wird in den Schulen im Landkreis der Distanzunterricht mit Ausnahme der Abschlussklassen der Sekundarstufe II fortgesetzt.

 

Für die Schulen in der Stadt Bayreuth ergeben sich ab dem 08.03. bis einschließlich 12.03.2021 folgende Änderungen:

Demnach findet

  • in den Grundschulen
  • sowie an den Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Förderzentren, einschließlich der Schulvorbereitenden Einrichtungen, sowie an weiteren Jahrgangsstufen der Förderzentren in den Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung, geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung, Sehen und weiterer Förderbedarf sowie Hören und weiterer Förderbedarf
  • und in den Abschlussklassen der weiterführenden Schulen

Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand statt. Die weiteren Jahrgangsstufen setzen in der kommenden Woche den Distanzunterricht fort.

 

Der Unterricht startet damit am 8.3.2021 in der JPS für alle Klassen und alle Schülerinnen und Schüler.

Die Hygieneregeln gelten weiterhin und sind strickt einzuhalten.

Schülerinnen und Schüler sollten nach Möglichkeit medizinische Masken tragen.

Das AG-Angebot findet weiterhin nicht statt.

 

 

Für den Unterrichtsbetrieb gelten ab dem 15.3.2021 folgende Regelungen des KMs:

 

  • Grundschulen/Grundschulstufen der Förderzentren:
    • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 im jeweiligen Land- kreis bzw. in der jeweiligen kreisfreien Stadt findet voller Prä- senzunterricht (d. h. auch ohne Mindestabstand) statt.
    • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50 bis 100 findet Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand statt.
    • Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 findet Distanzunterricht statt.

 

Die Entscheidungen über die jeweilige Unterrichtsform werden für eine volle Woche getroffen.

 

 

Umgang mit Krankheitssymptomen

 

Kurzübersicht RHP

 

Hygieneplan der JPS

 

 

Weitere Informationen zum aktuellen Stand finden Sie unter:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

Der Informationsabend zum Übertritt kann leider nicht in Präsenzform stattfinden. Informationen und Termine zur telefonischen Beratung finden Sie auf dieser Homepage unter Beratung - Schulberatung.

 

Unsere Schule ist nach Johann Paul Friedrich Richter (Jean Paul) benannt.

 

In seinen Werken finden sich auch viele Gedanken zum Umgang mit Kindern:

  • „Schaffet die Tränen der Kinder ab. Das lange Regnen in die Blüten ist schädlich.“
  • „Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, man muss sie auch gehen lassen.“
  • „Kindern ist keine Schule nötiger als die der Geduld.“
  • „Kinder lieben so leicht, so innig: Wie schlimm muss der's treiben, den sie hassen.“
Schule

Kontakt

Jean-Paul-Grundschule

Königsallee 19

95448 Bayreuth

 

Tel.: (0921 ) 7998910
Mail:

Termine