Platzhalter Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

KESCH Kooperation Eltern – Schule

KESCH Kooperation Eltern-Schule

Schule und Eltern wollen ihre Kinder bestmöglich fördern. Ein gelungenes, gegen­seitig wertschätz­en­des Zusammenwirken aller Beteiligten in der Erzieh­ungs­ar­beit erzielt dabei die besten Ergebnisse.

 

Die Jean-Paul-Grundschule ist daher bestrebt, den kommunikativen Austausch mit Eltern in vielfältiger Form zu intensivieren.

  • Regelmäßige, zeitnahe Elterngespräche

  • Lernentwicklungsgespräche als Dreiergespräch: Lehrer/in, Eltern und Schüler/in

  • Regelmäßige Information der Eltern durch Elternbriefe, Postmappen, Hausaufgabenhefte, Telefonate

  • Beteiligung der Eltern an Aktionen (z.B. Zirkusprojekt, Kinder laufen für Kinder, Schulspiel, Elternsprechtage)

  • Infoveranstaltungen zur Erziehung für Eltern und Lehrer/innen

  • Elternbeirat, Klassenelternsprecher

  • Frühstücksprojekt, Obstprojekt

  • Fördervereinsarbeit (z.B. Unterstützung im Projekt Klasse 2000, Schulhofgestaltung)

  • Begrüßungsaktion für Eltern zur Einschulung (Vorstellung der Schule, des Elternbeirats, Fördervereins, Begrüßungsmappe, Schulbroschüre)